Biographie

Durch seinen Vater inspiriert machte Fred Kamphues seine ersten Fotos im Alter von fünf Jahren. Seitdem hat ihn die Vorstellung nicht mehr losgelassen, mit aussagekräftigen Aufnahmen eine Geschichte zu erzählen. Dank seiner Reise- und Abenteuerlust nehmen viele von Kamphues‘ Projekten epische Proportionen an – von den Berggipfeln der Anden und den Tiefen der Ozeane der Welt über einsame Wochen im Outback bis hin zu haarsträubenden Situationen auf vor dem Ausbruch stehenden Vulkanen.

Im Auftrag des US-Fernsehsenders ESPN bereiste Fred zum Anlass der Fußballweltmeisterschaft 2010 in 20 Tagen 13 europäische Länder und machte von jedem Land Aufnahmen seiner Wahrzeichen. 15.384 Bilder und 263 GB Daten waren notwendig, um 286 beeindruckende Panoramaaufnahmen in Ultra-HD vom Louvre, dem Kolosseum, dem London Eye und vielen anderen aufregenden Orten zusammenzusetzen.

Als 2010 der isländische Vulkan Eyjafjallajökull Lava und Asche in den Himmel spie, kam der internationale Flugverkehr zum Stillstand. Fred war vor Ort, um große Lavafontänen, Dampfexplosionen und Aschewolken aus nächster Nähe zu fotografieren.

Fred verlässt sich auf SanDisk Extreme® Speicherkarten, um auch unter extremen Bedingungen jedes Mal hervorragende Aufnahmen zu machen. Sein Studium als Luftfahrtingenieur hat ihm gezeigt, welche Auswirkungen extreme Umgebungen auf Hightech-Ausrüstung haben können. Die Robustheit seiner Ausrüstung ist von absoluter Wichtigkeit.


Vorgestellte Fotos

Erzählen Sie Ihre Geschichten Instagram

Verwenden Sie den Hashtag #sandiskstories, damit Ihre Geschichte vielleicht für diese Website ausgewählt wird.

Registrieren Sie sich für Sonderangebote!

Holen Sie sich besondere Werbeangebote und Tipps zum Fotografieren von SanDisk.