#sport

Mega-Wavehunting

Unglaubliche Aufnahmen eines überlebensgroßen Surfs

Mega-Wavehunting

Spontane Surf-Aufnahmen

Dieses Foto entstand in Peahi (auch bekannt als Jaws), Maui, im Oktober 2012, während der Frühsaison für große Wellen. Ich verfolgte die Wettervorhersage zu Hause und war überrascht, als ich den Bojenbericht überprüfte. Es hatte sich ein solider Wellengang bei guten Windverhältnissen entwickelt. Ich entschied mich in letzter Minute für den Trip und musste am Ende ein Ticket erster Klasse kaufen, um Jaws am nächsten Morgen zu erreichen. Nach der Landung machte ich mich sofort zum Hafen auf, wo ein Jetski auf mich wartete. Zwei Stunden später machte ich Aufnahmen dieser historischen Paddel-Session mit Champion-Surfer Shane Dorian in Jaws.

Dämmerungssurfer

Früh am Morgen in Sumatra mit dem Oakley-Team. Wir sprangen noch vor Sonnenaufgang ins Wasser, um ein paar Blitzaufnahmen zu machen. Profi-Surfer Adriano De Souza nahm während eines schönen Sets eine größere Welle. An diesem Punkt war mir klar, dass ich mich aus dem Aufschlagbereich entfernen sollte, aber ich wollte den Quick-Shoot nicht verpassen. Ich bin so froh, dass ich dort blieb, wo ich war, denn mir gelang diese erstaunliche Aufnahme mit dem Sonnenaufgang im Hintergrund. Mein Gefühl hatte mich nicht getäuscht: gleich danach wurde ich von einer Welle erwischt. Aber für dieses einmalige Foto hatte es sich gelohnt.

Red Code

Diesen Tag werde ich niemals vergessen. Ich hatte den großen Swell von Teahupoo seit 2006 verfolgt, aber Charts wie an diesem Tag hatte ich noch nie gesehen. Sie nannten es „Red Code“, und für nichts in der Welt würde ich das verpassen. Die massiven Swells waren so stark, dass das Billabong Pro Tahiti abgesagt und der Yachthafen von der Küstenwache geschlossen wurde. Dennoch ließen sich einige der mutigsten Surfer auf das Risiko ein und jagten diesen beeindruckenden Wellen und Verhältnissen hinterher. Die Welle dieses Fotos war hässlich und massig, als sie sich entwickelte. Solche furchtbaren Wellen hatte ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen. Als Everaldo "Pato" Teixeira sprang, sah es so aus, als würde die Welle ihn fressen. Er blieb cool, trotzte den Tatsachen, hielt seine Position und ritt die Welle aus.

Der Swell des Jahrzehnts

Fiji, August 2012, Tavarua Island. Alle Faktoren für das perfekte Surfen großer Wellen kam zusammen: Swellgröße, Richtung und der Wind nahm ab und drehte ablandig und bescherte uns die großen Wellen und perfekten Tunnel. Surfer großer Wellen kamen aus der ganzen Welt, um die besten Bedingungen zu nutzen, die Cloudbreak jemals zu bieten hatte.

Traumwelle

Dieses Foto erinnert mich immer an meine Kindheit, wenn ich Tagträumen über große Wellen nachhing und in meinem Notizbuch den perfekten Tunnel zeichnete.

Meine Ausrüstung

Als ein Surf-Fotograf brauche ich zuverlässigen und wasserdichten Schutz für meine Ausrüstung. Ich baue meine eigenen Wassergehäuse für Kamera, Objektiv und Blitze. Für Speicherkarten vertraue ich ausschließlich auf SanDisk.




Pinterest Tumblr

Fred Pompermayer

Fred Pompermayer ist ein preisgekrönter Fotograf mit Spezialisierung auf extreme Action-Sportarten
Weitere Informationen

Wie weit sind Sie gegangen, um das perfekte Foto zu schießen?



Erzählen Sie Ihre Geschichten Instagram

Verwenden Sie den Hashtag #sandiskstories, damit Ihre Geschichte vielleicht für diese Website ausgewählt wird.

Registrieren Sie sich für Sonderangebote!

Holen Sie sich besondere Werbeangebote und Tipps zum Fotografieren von SanDisk.